Bürger sammeln 1.735 Konzer-Doktor-Thaler und spenden 17.350,- Euro für die Bildungsarbeit der Konzer-Doktor-Bürgerstiftung

1.735 goldene Konzer-Doktor-Thaler wurden bis zum 31.12.2011 von Bürgern und Freunden in der Region Konz gesammelt.

Im Namen der Bürgerschaft in der Verbandsgemeinde Konz konnten der Vorstand der Volksbank Trier eG, Horst Schreiber, und der Schatzmeister des Konz Stadt-Marketing eV, Jörg Kranz-von Fricken, der Konzer-Doktor-Bürgerstiftung einen Scheck von 17.350,- Euro für ihr Stiftungskapital überreichen.

Video von der Überreichung

Schreiber freute sich über dieses Ergebnis, denn unter Berücksichtigung des Höchststandes von 3200 rollenden Konzer-Doktor-Thalern hätten die Bürger rund 60% der Goldenen gesammelt. Damit habe die Volksbank Trier eG einen wichtigen Beitrag zur Stärkung der heimischen Wirtschaft leisten können.

Für den Konz Stadt-Marketing e.V. unterstrich Jörg Kranz-von Fricken die große Bedeutung des Konzer-Doktor-Thalers für die Konzer Geschäftswelt, denn die Konzer Währung habe sicherlich in den vergangenen zweieinhalb Jahren mehrere Hunderttausend Euro an Kaufkraft an unsere Stadt gebunden.

Die Vorsitzenden der Konzer-Doktor-Bürgerstiftung, Hartmut Schwiering und Rainer Schons, sowie Finanzvorstand Tanja Palzer zeigten sich überwältigt von diesem Ergebnis, dass selbst die kühnsten Erwartungen übertroffen habe. Schwiering dankte den Mitbürgerinnen und Mitbürgern in der Verbandsgemeinde Konz dafür, dass sie dem Konzer-Doktor-Thaler zu diesem großen Erfolg verholfen haben: sowohl als Konzer Währung zum Wohle unserer Geschäftswelt als auch als Sammelmünze mit Bildungsauftrag. Denn diese 17.350 Euro werden mündelsicher als Stiftungskapital angelegt, und der Zinserlös aus diesen Mitteln wird dauerhaft die Bildungsarbeit der Konzer-Doktor-Bürgerstiftung unterstützen. Damit sei die Nachhaltigkeit des Konzer-Doktor-Thalers nicht nur als Mittel zur Kaufkraftbindung bewiesen, sondern auch als Zukunftsinvestition für die Bildung junger Menschen in unserer Region verbürgt.

Der Konzer-Doktor-Thaler ist mit dieser Konzeption einzigartig in Deutschland. Die Verbindung zwischen Unterstützung der heimischen Wirtschaft durch ein Regionalgeld einerseits und die Förderung von Bildung und Ausbildung junger Menschen andererseits macht den Konzer-Doktor-Thaler nun schon in zweiter Edition zu einem Markenzeichen für die VG Konz.

Dafür dankte auch Bürgermeister Dr. Frieden allen Protagonisten, die diese Konzer Marke so erfolgreich entwickelt und umgesetzt haben. Er betonte, dass er als Vorsitzender des Stiftungsrates der Konzer-Doktor-Bürgerstiftung besonders stolz auf dieses Ergebnis sei, weil es belege, dass die Idee der Stiftung, Generations übergreifend junge Menschen zu fördern, auf eine breite Resonanz stoße.

Die Etablierung einer solchen Marke braucht starke, engagierte und verlässliche Partner. Und deshalb gilt der vorzügliche Dank der Konzer-Doktor-Bürgerstiftung der Volksbank Trier eG und dem Konz Stadtmarketing e.V., die mit großem ideellen und finanziellen Engagement den Erfolg des Konzer-Doktor-Thalers erst ermöglicht haben. Auch die Unterstützung der Aktivitäten durch die Stadt Konz waren für den Erfolg des Konzer-Doktor-Thalers wichtig.

Diese Partnerschaft hat sich bewährt, denn die steigende Akzeptanz des Konzer-Doktor-Thalers als Geschenk und als Gutschein belegt, dass unsere Konzer „Währung“ die Herzen der Menschen weiter erobert.

Die Tatsache, dass der neue , der SILBERNE Konzer-Doktor-Thaler aus der Bevölkerung heraus in einem beeindruckenden Design-Wettbewerb entwickelt und schließlich von weit über 1000 Mitbürgern in einer Urwahl aus drei Motiven gekürt wurde, sollte diesen Trend weiter verstärken.