Diese Webseite verwendet Cookies!

Ich habe mich zu Cookies in der Datenschutzerklärung informiert und ich bestätige die Nutzung dieser Webseite unter den Bedingungen dieser Datenschutzerklärung mit





,
ich bin mit den Bedingungen nicht einverstanden und lösche/schließe jetzt manuell das Browserfenster!

Impressum

Neuer Lese-Spaß für die Grundschul- und Kita-Kinder in Konz-Karthaus - Konzer-Doktor-Bürgerstiftung

Neuer Lese-Spaß für die Grundschul- und Kita-Kinder in Konz-Karthaus

Kita Lorenz Kellner v.l.n.r. Monika König und Natalie Nikolay - kümmert sich um die Bücherei
Kita Lorenz Kellner v.l.n.r. Monika König und Natalie Nikolay - kümmert sich um die Bücherei
kita lorenz kellner vlnr monika konig und natalie nikolay kummert sich um die bucherei 1920
Kita Lorenz Kellner v.l.n.r. Monika König und Natalie Nikolay – kümmert sich um die Bücherei

Lesen und Vorlesen macht klug – rund 80 neue Bücher für die Schul- und Kita-Bibliotheken

Bauernhof, Vulkane, Raumfahrt – in Abenteuer- und Sachgeschichten lernen Kinder neue Welten kennen. Sie erweitern ihr Wissen, erhalten Antworten auf ihre Fragen und werden neugierig auf andere Themen. Sie lernen durch die Geschichten auch, sich in andere hineinzuversetzen.  Dabei wird  der Wortschatz vergrößert, die Konzentrationsfähigkeit gesteigert, das Vorstellungsvermögen erweitert und auch die Kreativität gefördert. Viele gute Argumente also, das Leseangebot für Kinder zu vergrößern.

Lesen und Vorlesen macht klug – rund 80 neue Bücher für die Schul- und Kita-Bibliotheken

Bauernhof, Vulkane, Raumfahrt – in Abenteuer- und Sachgeschichten lernen Kinder neue Welten kennen. Sie erweitern ihr Wissen, erhalten Antworten auf ihre Fragen und werden neugierig auf andere Themen. Sie lernen durch die Geschichten auch, sich in andere hineinzuversetzen.  Dabei wird  der Wortschatz vergrößert, die Konzentrationsfähigkeit gesteigert, das Vorstellungsvermögen erweitert und auch die Kreativität gefördert. Viele gute Argumente also, das Leseangebot für Kinder zu vergrößern.

Beim Frühlingsfest der Grundschule St. Johann und Könen Anfang Mai sowie beim Stadtteilfest in Konz-Karthaus am 30. Juni war die Konzer-Doktor-Bürgerstiftung mit einem ausgewählten Angebot an Kinder- und Jugendbüchern präsent.  Angehörige der Stiftung warben mit einem eigens abgestimmten Bücherangebot bei den Besuchern dafür, ein Buch ihrer Wahl für die Grundschul- bzw. die Kita-Bibliotheken in Konz-Karthaus zu spenden. Das Besondere dabei – ein Viertel der Kosten wurde von der Konzer-Doktor-Bürgerstiftung übernommen.

Beim Frühlingsfest der Grundschule St. Johann und Könen Anfang Mai sowie beim Stadtteilfest in Konz-Karthaus am 30. Juni war die Konzer-Doktor-Bürgerstiftung mit einem ausgewählten Angebot an Kinder- und Jugendbüchern präsent.  Angehörige der Stiftung warben mit einem eigens abgestimmten Bücherangebot bei den Besuchern dafür, ein Buch ihrer Wahl für die Grundschul- bzw. die Kita-Bibliotheken in Konz-Karthaus zu spenden. Das Besondere dabei – ein Viertel der Kosten wurde von der Konzer-Doktor-Bürgerstiftung übernommen.

Die Aktion war ein großer Erfolg. Die Besucherinnen und Besucher sorgten gemeinsam mit der Konzer-Doktor-Bürgerstiftung dafür, dass das Angebot der Bibliotheken um stolze 83 Bücher erweitert wurde.
Die Verantwortlichen der Grundschule St. Johann (44 Bücher) Könen (12 Bücher) sowie der Kitas St. Johann (13 Bücher) und Lorenz Kellner (14 Bücher) freuten sich bei der Übergabe sehr über diesen Zuwachs an Lesestoff für die kleinen Leseratten.

Die Aktion war ein großer Erfolg. Die Besucherinnen und Besucher sorgten gemeinsam mit der Konzer-Doktor-Bürgerstiftung dafür, dass das Angebot der Bibliotheken um stolze 83 Bücher erweitert wurde.
Die Verantwortlichen der Grundschule St. Johann (44 Bücher) Könen (12 Bücher) sowie der Kitas St. Johann (13 Bücher) und Lorenz Kellner (14 Bücher) freuten sich bei der Übergabe sehr über diesen Zuwachs an Lesestoff für die kleinen Leseratten.

Kita St. Johann v.l..r. Natascha Plankenhorn Carolin Kruppert und Monika König
Kita St. Johann v.l..r. Natascha Plankenhorn Carolin Kruppert und Monika König

Monika König, stellvertretende Vorsitzende der Konzer-Doktor-Bürgerstiftung und Initiatorin der Büchertisch-Aktion, kann sich vorstellen, auch weitere Schulen und Kindergärten in der Stadt und Verbandsgemeinde Konz auf ähnliche Weise zu unterstützen. Interessenten können sich gerne per Email an die Stiftung wenden.

Monika König, stellvertretende Vorsitzende der Konzer-Doktor-Bürgerstiftung und Initiatorin der Büchertisch-Aktion, kann sich vorstellen, auch weitere Schulen und Kindergärten in der Stadt und Verbandsgemeinde Konz auf ähnliche Weise zu unterstützen. Interessenten können sich gerne per Email an die Stiftung wenden.

Kontaktdaten sowie weitere Informationen zur Stiftungsarbeit unter www.konzer-doktor-buergerstiftung,de.
Text: Monika Peters (Pressesprecherin der Konzer-Doktor-Bürgerstiftung)

Kontaktdaten sowie weitere Informationen zur Stiftungsarbeit unter www.konzer-doktor-buergerstiftung,de.
Text: Monika Peters (Pressesprecherin der Konzer-Doktor-Bürgerstiftung)

Nach oben scrollen