Videokonferenz öffentlich




Der Link zur Videokonferenz bzw. der Konferenzname wird Ihnen rechtzeitig vor der Videokonferenz per E-Mail mitgeteilt!



Wichtige Hinweise für die Nutzung:

Genutzt wird die eigene Jitsi-Instanz der Konzer-Doktor-Bürgerstiftung – meet.lernlesen.de - "Server 94.16.104.183".

Klicken Sie ggf. auf das Kamaerasymbol um die Kamera einzuschalten, lassen Sie den Ton vorerst aus bzw. schalten Sie diesen aus. Holen Sie dann das Bild des Hauptsprechers in den Vordergrund indem Sie darauf klicken. Wenn Sie was sagen möchten, heben Sie die Hand indem Sie links auf das Handsymbol klicken und schalten Sie dann den Ton ein und nach der Ansage wieder aus.

Benutzen Sie für die Videokonferenz den Chrome Browser oder den Chromium Browser, diese bieten alle Funktionen von Jitsi Meet. Andere Browser haben Einschränkungen, wie zum Beispiel die Anzeige von Bildschirmfenstern. Möglicherweise sehen Sie nur ein schwarzgraues Bildfenster, verwenden Sie dann bitte Chrome.

Beachten Sie bitte, dass Sie die Videokonferenz nicht in mehreren Browserfenstern gleichzeitig öffnen!

Für eine hervorragende Audioqualität und um störende Hallgeräusche und Audiopfeifen oder den Abbruch der Audioverbindung auszuschließen, sollte jeder Teilnehmer Ohrhörer bzw. Kopfhörer verwenden. Somit kann man sich auch das Ein- und Ausschalten des Tons ersparen!!!

Der Link und/oder der Konferenzname darf nur von den per E-Mail eingeladenen Teilnehmern verwendet, nicht weitergeteilt oder per E-Mail weiterversendet werden.

Hier ist unter Punkt 2. die Teilnahme an einem Meeting noch näher beschrieben: Scheible IT

Ein hervorragendes Handbuch gibt es vom Medienzentrenverbund in Baden-Würtenberg


Wenn Sie ein Smartphone oder Tablet nutzen möchten, laden Sie bitte die Tracker freie Version von Jitsi Meet "Digitales Klassenzimmer" auf ihr Gerät:







Nach der Installation starten Sie Digitales Klassenzimmer und wählen den Menüpunkt Einstellungen.
Dort tragen Sie bitte wie auf dem Bildschirmfoto zu sehen die Eingaben entsprechend ein.

Geben Sie bei Anzeigename Ihren Namen ein.
Bei Server-URL die dort eingetragene URL.



Smartphone oder Tablet sollten sich für eine Videokonferenz in einem stabilen WLAN mit entsprechendem Breitbandanschluss oder in einem Mobilfunknetz mit stabiler LTE-Verbindung ohne ständigen Standortwechsel befinden!




Am einfachsten ist die Nutzung von Jitsi Meet auf einem Apple-, Windows- oder Linux-Computer mit dem Chrome Browser oder dem Chromium Browser! Da brauchen Sie einfach nur hier oder oben auf Videokonferenz klicken!


Fragen

Warum ist das mit dem Konferenznamen so kompliziert?

Jeder der einen Konferenznamen erfindet könnte eine Videokonferenz auf unserem Server einleiten! Jeder, der den Konferenznamen kennt, könnte an der Videokonferenz teilnehmen! Auch wenn ein Angreifer nicht an der Videokonferenz teilnehmen will, könnte er durch ständige Anfragen die Qualität der Videokonferenz stark beeinträchtigten. Um dies zu verhindern und auch der DS-GVO gerecht zu werden, wurden auf dem Server technische Sperren eingerichtet. Der Konferenzname wurde so gewählt, dass ein Erraten eher unwahrscheinlich ist. Auch wird nur der festgelegte Konferenzname zugelassen, alle anderen Konferenznamen werden, bevor sie Jitsi Meet erreichen, abgewehrt. Es folgen noch weitere Abfragesperren um es so sicher wie möglich zu machen.


Warum soll ich den Google Chrome oder den Chromium Browser verwenden?

Diese beiden Browser sind speziell an WebRTC, welches von Jitsi Meet genutzt wird, angepasst und stellen damit auch alle Funktionen von Jitsi Meet uneingeschränkt zur Verfügung. Mit anderen Browsern kommt es zu Problemen. Wenn Sie Google Chrome wegen seiner Nähe zu Google nicht nutzen wollen, dann nutzen Sie die ent-google-te Version Chromium. Am besten installieren Sie Chromium auf den Rechner und nutzen diesen zusätzlichen Browser dann nur für konzer-doktor-buergerstiftung.de, lernlesen.de und meet.lernlesen.de.


Warum verwenden wir Jitsi Meet und nicht Zoom, das doch alle nutzen?

Im Gegensatz zu Zoom und anderen Videokonferenz-Systemen ist Jitsi Meet OpenSource, sowie frei und kostenlos verfügbar. Außerdem kann Jitsi Meet in einer eigenen Instanz auf einem eigenem Server betrieben werden. Dies ermöglicht einen DS-GVO konformen Betrieb der Jitsi Meet Instanz / Videokonferenz. Durch die Nutzung einer eigenen Instanz ist die Belastung des Servers sehr gering, da nur eigene Nutzer Videokonferenzen starten können. Eine hervoragende Verbindungs-, Video- und Audioqualität ist das Ergebnis. Zudem läuft unsere Jitsi Instanz auf einem Server in einem deutschem Rechnenzentrum!


Warum kann ich nicht wie in anderen Videokonferenzen einen Hintergrund wählen?

Die Hintergrund-Option erzeugt auf dem Videokonferenzserver erhebliche Rechnerlast zu ungunsten einer stabilen Bild- und Audioübertragung. Außerdem leidet die Bildqualität. Bei Einschaltung dieser Option wäre zudem unser gemieteter Server vollkommen überlastet und es müsste eine 3 mal höherere Variante angemietet werden. Haben Sie eine Filmleinwand, stellen Sie diese hinter sich. Das Ergebnis ist fast das gleiche 😉