Steinspendenmarathon für die Konzer-Doktor-Wohnbrücke – Wir machen mit!

An jedem Donnerstag der Woche freuen sich Schüler/innen und Lehrer/innen des Gymnasiums Konz auf leckeren selbstgebackenen Kuchen, der in der Pause angeboten wird. Um Herstellung und Verkauf kümmert sich im Laufe des Schuljahres jeweils wöchentlich eine andere Klasse, so dass es für alle ein Vergnügen bleibt.

Wie der Erlös aus dem Kuchenverkauf eingesetzt wird, entscheidet die Gesamtkonferenz aus Schülern, Eltern und Lehrern des Gymnasiums Konz.

In diesem Jahr hat das Gremium beschlossen, den Großteil des Geldes für die Konzer-Doktor-Wohnbrücke zu stiften. Deshalb hatte Schulleiter Wolfgang Leyes am 27. November den Vorsitzenden und den Geschäftsführer  der Stiftung zur Scheckübergabe eingeladen.

Linda Tödtmann und Darina Starodumova von der Schülervertretung sowie die Lehrer Julia Lehnertz und Ralf-Peter Heckel, die seit Jahren den Kuchenverkauf organisieren und betreuen, erkundigten sich im Gespräch u. a. nach dem aktuellen Stand der Baumaßnahme und interessierten sich besonders für die Auswahl der künftigen Mieter…

….und dann wurden die Stiftungsvertreter wirklich überrascht: Die Schülervertreter übereichten einen Scheck in Höhe von 2.000 Euro für den Bau der Konzer-Doktor-Wohnbrücke!

Scheckübergabe im Konzer Gymnasium:
v.l. Julia Lehnertz, Ralf-Peter Heckel, Linda Tödtmann, Wolfgang Leyes, Darina Starodumova, Jürgen Große und Hartmut Schwiering.

Ihre Motivation beim Steinspendenmarathon mitzumachen, formulierten die Schülerinnen sehr klar,

„…weil wir uns vorgenommen haben, regionale Projekte zu unterstützen, bei denen transparent ist, wofür das gesammelte Geld verwendet wird.  Aus diesem Grund hat die Gesamtkonferenz beschlossen, die Konzer-Doktor-Wohnbrücke am Schulheimatort Konz zu unterstützen, weil damit auch unser Anliegen, junge Menschen zu fördern, abgedeckt ist.“

Hartmut Schwiering und Jürgen Große dankten allen Beteiligten ganz herzlich für die großartige Unterstützung der Wohnbrücke.


Jeder Stein zählt!

Die ersten 2000 Steine verdoppelt die Volksbank Trier eG

Spenden auch Sie einen oder mehrere der 10 000 benötigten Steine für je einen Konzer-Doktor-Thaler bzw. 10 Euro.

Steinspenden sind unkompliziert möglich und können steuerlich geltend gemacht werden. Weitere Informationen dazu auf der Homepage der Stiftung unter Steinspende für die Konzer-Doktor-Wohnbrücke.


Jetzt mit machen und Spenden Sie Steine für die Konzer-Doktor-Wohnbrücke
Informatioen zur Konzer-Doktor-Wohnbrücke Schauen Sie hier wieviele Steine gespendet wurden Wir machen mit! Wir machen mit! bei Facebook