10. November – Tag der offenen Tür in der Konzer-Doktor Wohnbrücke

Der Ausbau der Konzer-Doktor-Wohnbrücke in der Saarstraße 26 in Konz geht zügig voran. Nur ein Jahr nach der Grundsteinlegung ist nicht nur das komplette Haus verputzt, sondern auch der Innenausbau weit fortgeschritten.

Medienvertreter informieren sich vorab bei einem Presserundgang über den Ausbau der Wohnbrücke.

„Wie es wohl innen aussieht?“- das fragt sich sicher so mancher, der regelmäßig an dem neuen Haus vorbeikommt, der selbst schon Steine für das soziale Wohnprojekt gespendet hat oder der vielleicht an einer der 12 Wohnungen interessiert ist.

Am Sonntag, 10. November, haben alle interessierten Bürgerinnen und Bürger die Gelegenheit, sich zwischen 11 und 16 Uhr in der Wohnbrücke umzuschauen und die unterschiedlich großen Wohneinheiten im ersten Obergeschoss des Hauses zu besichtigen. Die Räume sind hell, Licht durchflutet, modern ausgestattet und natürlich barrierefrei.

Machen Sie sich selbst ein Bild und besuchen Sie am 10. November die Konzer-Doktor-Wohnbrücke. Vertreter von Stiftungsvorstand und -rat der Konzer-Doktor-Bürgerstiftung freuen sich auf Ihren Besuch und das Gespräch mit Ihnen.