Steinspendenmarathon für die Konzer-Doktor-Wohnbrücke – Wir machen mit!

Die Unterstützung der Konzer Geschäftswelt ist für die Konzer-Doktor-Bürgerstiftung sehr wertvoll, gerade auch jetzt, wo es um den Bau der Konzer-Doktor-Wohnbrücke geht.

Ernst Holbach vom Schuh- und Sporthaus Holbach in Konz unterstützt die Stiftung und ihre Aktivitäten schon seit ihrer Gründung vor zehn Jahren. Und nun setzt sein Sohn Stephan diese Tradition fort.

Zwei Generationen im alteingesessenen Schuh- und Sportfachgeschäft in Konz – Stephan Holbach (links) führt das Geschäft seit 2016.

Ernst und Stephan Holbach sind sich einig und bringen es auf den Punkt. Wir machen beim Steinspendenmarathon mit weil „…. wir von der Idee des Projektes überzeugt sind und weil es aus Konz und für Konz ist.“

Spenden auch Sie einen oder mehrere der 10 000 benötigten Steine für je einen Konzer-Doktor-Thaler bzw. 10 Euro.

Die Volksbank Trier e.G. hat sich dankenswerter Weise verpflichtet, die ersten 2 000 gespendeten Steine zu verdoppeln. Das heißt, für die ersten 2 000 aus der Bürgerschaft gespendeten Steine stiftet die Volksbank Trier e.G. 2 000 Steine hinzu.

Steinspenden sind unkompliziert möglich und können steuerlich geltend gemacht werden. Weitere Informationen dazu auf der Homepage der Stiftung unter Steinspende für die Konzer-Doktor-Wohnbrücke.


Jetzt mit machen und Spenden Sie Steine für die Konzer-Doktor-Wohnbrücke
Informatioen zur Konzer-Doktor-Wohnbrücke Schauen Sie hier wieviele Steine gespendet wurden Wir machen mit! Wir machen mit! bei Facebook